Janistyn beendet seine Karriere

Aufmacherbild
 

Österreichs Schwimm-Team wird immer mehr ausgedünnt. Nächster Verlust ist Florian Janistyn. Mit gerade einmal 24 Jahren beendet der Kraul-Spezialist seine aktive Karriere. Der Wiener Neustädter erreichte mit der österreichischen 4x200-m-Freistil-Staffel bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking den neunten Platz. Für die Spiele in London löste er ebenfalls das Ticket. Über 1.500 m und 800 m stellte Janistyn österreichische Freistil-Rekorde auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen