Gesamtsiege an Hosszu, Le Clos

Aufmacherbild
 

Die Gesamtsiege im Kurzbahn-Weltcup der Schwimmer gehen an die Ungarin Katinka Hosszu und den Südafrikaner Chad Le Clos. Die 24-Jährige aus Pecs sichert sich am ersten von zwei Wettkampftagen bei der letzten Station in Peking ihre Siege 31 und 32 in der aktuellen Kurzbahn-Saison. Mit mehr als 268.000 Euro Preisgeld stellt Hosszu eine neue Weltcup-Bestmarke auf. Der 21-jährige Schmetterling-Spezialist Le Clos bringt es währenddessen auf über 223.350 Euro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen