OSV-Podestplätze in Hongkong

Aufmacherbild
 

Die Linzer Schwimm-Trainingsgruppe rund um Trainer Marco Wolf kann am Samstag beim Langbahn-Weltcup in Hongkong mit drei weiteren Podestplätzen aufwarten. Lisa Zaiser wird Zweite über 200m Brust. Zugunsten des Endlaufs lässt sie das Finale über 400m Kraul sausen, wo sie den zweiten Vorlauf-Platz belegt hat. Jördis Steinegger landet über 400m Lagen ebenso auf Rang drei wie David Brandl über 1.500m Kraul. Wenig Zeit zum Verschnaufen: Am Sonntag geht es weiter zum Weltcup nach Peking.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen