Neuer 200m-Brust-Weltrekord

Aufmacherbild
 

Die Rekordjagd setzt sich beim Kurzbahn-Weltcup der Schwimmer in Dubai fort. Der Ungar Daniel Gyurta sorgt am Sonntag für einen Weltrekord über 200 m Brust. In 2:00,48 Minuten verbessert er seine im Dezember 2009 fixierte bisherige Topmarke um 19 Hundertstelsekunden. Zuvor löste David Brandl als fünfter OSV-Athlet das WM-Ticket für Doha (3.-7.12.). Über 400 m Kraul bleibt er als Fünfter in 3:42,99 um 6 Hundertstelsekunden unter der OSV-Richtmarke.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen