OSV-Quartett fährt nach Istanbul

Aufmacherbild
 

Zur Kurzbahn-WM nach Istanbul fährt ein OSV-Quartett ohne Medaillenhoffnungen. Für Fabienne Nadarajah, Birgit Koschischek, Jördis Steinegger und Jakub Maly geht es in insgesamt elf Vorlaufstarts vor allem darum, diese zu überstehen. Wie bei der Kurzbahn-EM vor zwei Wochen fehlen Markus Rogan und Dinko Jukic. Zudem verzichten vier Aktive trotz erbrachter Qualifikation auf die WM: Christian Scherübl, David Brandl, Uschi Halbreiner und Lisa Zaiser trainieren schon für die Langbahnsaison.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen