F. Brandl erleidet Knöchelbruch

Aufmacherbild

Schlechte Nachrichten für Wasserspringer Fabian Brandl. Der Synchron-Partner von Constantin Blaha rutscht bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften in Graz am Brettende aus und zieht sich einen Knöchelbruch am linken Fuß zu. Der für die EM in Rostock (9.-14. Juni) qualfizierte Springer muss mit einer Zwangspause von rund sechs Wochen rechnen. Bei den Herren gehen die Titel vom 1m- sowie vom 3m-Brett an Blaha. Bei den Damen setzt sich mit Sophie Somloi ebenfalls die Favoritin durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen