Blaha nur Achter vom 1-m-Brett

Aufmacherbild

Constantin Blaha belegt bei der Schwimm-EM in Berlin im 1-m-Finale der Wasserspringer Rang acht. 37,05 Punkte fehlen dem Wiener, der 383,05 Punkte erreicht, letztendlich auf die Medaillenränge. Nach drei der sechs Sprünge liegt der 26-Jährige in Schlagdistanz zu den Podestplätzen, doch dann werfen ihn seine zweieinhalb Salti rückwärts gehockt zurück. Gold gewinnt der Deutsche Patrick Hausding mit 428,65 Zählern vor dem Russen Evgeny Kuznetsov (422,4) und dem Franzosen Matthieu Rosset (420,1).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen