Drei weitere EM-Tickets für OSV

Aufmacherbild
 

Die Vorlauf-Session am Samstag beim Ströck-Qualifying in Wiener Neustadt hat drei weitere österreichische Kurzbahn-EM-Teilnehmer gebracht. Maxim Podoprigora in 2:11,70 und Hunor Mate in 2:11,74 Minuten haben die Quali-Norm über 200 m Brust unterboten, Martin Spitzer in 23,90 Sekunden über 50 m Delfin. Damit waren vor der Finalsession insgesamt 14 OSV-Aktive für die EM in Stettin qualifiziert. Uschi Halbreiner verbessert mit 1:01,59 Minuten über 100 m Rücken den OSV-Rekord um 13 Hundertstel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen