WM-Limit für Zaiser und Maly

Aufmacherbild

Österreichs Schwimmer zeigen beim Kurzbahn-Weltcup in Doha mit je zwei WM-Limits und OSV-Rekorden auf. Lisa Zaiser drückt als Dritte über 200 m Lagen in 2:08,32 Minuten ihre OSV-Bestmarke vom 15. März um 69/100 und unterbietet damit die WM-Norm um 3,07 Sekunden. Auch Jakub Maly erbringt das WM-Limit. Er wird über 400 m Lagen in 4:08,00 Minuten Vierter. Die zweite OSV-Bestmarke steuert Jördis Steinegger über 200 m Rücken bei. Die 31-Jährige verbessert ihre eigene Zeit um 1,21 Sekunden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen