Verfahren Jukic vs. OSV startet

Aufmacherbild

Dinko Jukic geht am Dienstag vor dem Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen gegen seine Wettkampfsperre durch den Schwimm-Verband (OSV) vor. Der Versuch einer außergerichtlichen Einigung schlug im Rahmen eines Gesprächs zwischen den beiden Parteien fehl. Der 24-Jährige wurde im August nach Vorfällen bei der EM in Debrecen für zehn Monate gesperrt. Auf dem OSV-Verbandstag wurde diese Entscheidung im September bestätigt. Jukic hatte erfolgreich eine Einstweilige Verfügung erwirkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen