Jukic unterbietet erneut WM-Norm

Aufmacherbild
 

Dinko Jukic unterbietet im Rahmen der Staatsmeisterschaften in Wien über die 100 Meter Lagen erneut das Limit für die Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Doha (3. bis 7. Dezember). Der Wiener, der für PK Primorje startet, verbessert seine zuletzt in Brünn aufgestellte Zeit um 18 Hundertstel und schlägt nach 53,59 Sekunden an. Die Norm liegt bei 54,06. Ob Jukic am Sonntag ins OSV-Aufgebot nominiert wird, ist noch unklar. Nach wie vor gibt es Unstimmigkeiten zwischen ihm und dem Verband.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen