Jukic verzichtet auf WM-Start

Aufmacherbild
 

Österreich wird bei der Langbahn-WM in Barcelona (19. Juli bis 4. August) ohne seinen derzeit wohl besten Schwimmer an den Start gehen. Dinko Jukic verzichtet auf eine Teilnahme. "Mir wurde jede Förderung gestrichen, ich kann keine Lehrgänge und Trainingslager bestreiten", so der 24-Jährige zur "APA". OSV-Präsident Christian Meidlinger reagiert mit Unverständnis: "Er hat angekündigt, alles in Grund und Boden schwimmen zu wollen. Seinen jetzigen Sinneswandel verstehe ich nicht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen