Halbreiner verpasst OSV-Rekord

Aufmacherbild
 

Um sechs Hundertstel verfehlt Uschi Halbreiner bei der ATUS Graz Trophy den österreichischen Rekord über 200 m Rücken. Die Kärntnerin holt sich in 2:14,46 Minuten den Sieg. Am ersten Meeting-Tag gibt es zehn OSV-Triumphe: Eva Chaves-Diaz (200 m Kraul), Caroline Reitshammer (100 m Brust), Birgit Koschischek (100 m Delfin), David Brandl (200 m Kraul und 1.500 m Kraul), Hunor Mate (100 m Brust), Sascha Subarsky (100 m Delfin in ÖJR), Sebastian Stoss (200 m Rücken) und Jakub Maly (400 m Lagen).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen