Phelps weiter nicht zu schlagen

Aufmacherbild
 

Michael Phelps kommt für die Olympischen Spiele in London immer besser in Fahrt. Nachdem der US-Schwimmer bei den US Trials in Omaha/Nebraska bereits die 200 m Freistil gewinnt, setzt er über die 200 m Delfin neuerlich eine Duftmarke. Phelps schwimmt im Finale mit 1:53,65 neue Jahresweltbestzeit. "Die Zeit ist nicht gut genug, um eine Goldmedaille bei Olympia zu gewinnen, aber ich denke, ich kann damit leben", zeigt sich der Superstar wenig beeindruckt von seiner Leistung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen