WM-Gold für Lobnig/Farthofer

Aufmacherbild

Bei den Olympischen Spielen in London sucht man vergeblich nach rot-weiß-roten Ruderern, im Nachwuchs zeigen sie dafür auf. Magdalena Lobnig (Pirat Wien) und Lisa Farthofer (WSV Ottsenheim) räumen bei der U23-Weltmeisterschaft in Trakai (Litauen) ab und gewinnen die Goldmedaille im Frauen-Doppelzweier. Im A-Finale setzen sie sich klar vor den Griechinnen Diamanti/Nikolaidou durch. Bereits im Vorjahr sammelten sie Edelmetall, damals gewannen Lobnig/Farthofer die Bronzemedaille.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen