Taupe-Traer rudert zu WM-Silber

Aufmacherbild
 

Michaela Taupe-Traer rudert bei der Weltmeisterschaft der nichtolmpischen Klassen in Plovdiv zu Silber im Leichtgewichts-Einer. Die 37-jährige Kärntnerin muss sich im Finale am Sonntag nur der Griechin Alexandra Tsiavou geschlagen geben. Für die Athletin von Nautilus Klagenfurt ist es die erste WM-Medaille. Damit endet für den Österreichischen Ruderverband (ÖRV) eine elfjährige medaillenlose Durststrecke bei Weltmeisterschaften: Zuletzt durfte man in Luzern über Gold im LG-Vierer ohne jubeln.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen