Aufregung bei Cambridge - Oxford

Aufmacherbild

Außenseiter Cambridge gewinnt am Samstag die 158. Ruderregatta auf der Londoner Themse gegen Oxford. Die Traditionsveranstaltung der beiden Elite-Universitäten wird von einem Zwischenfall überschattet. Etwa bei Hälfte der 6,8 Kilometer langen Strecke zwischen Putney und Mortlake taucht ein Schwimmer vor dem Oxford-Boot aus dem Wasser. Wogegen der Mann protestierte, ist unklar. Das Rennen muss für eine halbe Stunde unterbrochen werden. Beim Neustart wird ein Oxford-Ruderblatt beschädigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen