Sieber-Brüder WM-Neunte

Aufmacherbild
 

Bernhard und Paul Sieber belegen bei der Ruder-WM in Chungju den neunten Gesamtrang. Die Wiener Brüder werden am Samstag im B-Finale des olympischen Leichtgewichts-Doppelzweiers hinter Booten aus den Niederlanden und Polen Dritte. "Unser Ziel, unter die Top Ten zu kommen, haben wir erreicht", sind die Siebers nicht unzufrieden. Gold geht an die Norweger Kristoffer Brun/Are Strandli. Die Medaillen-Entscheidung ist um einiges langsamer als der B-Endlauf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen