WM: 3 ÖRV-Boote in die B-Finals

Aufmacherbild

Die erste Session der insgesamt sechs österreichischen Semifinal-Teilnehmer bei der Ruder-WM auf dem Lac d'Aiguebelette (FRA) endet wie erwartet eher ernüchternd. Bernhard und Paul Sieber (leichter Doppel-Zweier), Dominik Sigl und Markus Lemp (Zweier ohne Steuermann) sowie Stefanie Borzacchini (leichter Einer) kommen in ihren Heats nicht über den sechsten und somit letzten Platz hinaus. Können die Siebers im B-Finale mindestens ein Boot hinter sich lassen, bedeutet das einen Rio-Quotenplatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen