ÖRV-Boote bei EM im Mittelfeld

Aufmacherbild
 

Die EM in Posen (POL) geht für den ÖRV mit einer durchwachsenen Bilanz zu Ende. Die rot-weiß-roten Ruderer belegen am Finaltag die Plätze zehn und zweimal elf. Für das beste österreichische Ergebnis sorgen im LG-Zweier ohne Dominik Sigl/Markus Lemp als Gesamt-Zehnte. Jeweils Platz fünf im B-Finale und Gesamtrang elf holen Stefanie Borzacchini im LG-Einer und Paul Sieber/Bernhard Sieber im LG-Doppelzweier. Der LG-Vierer ohne kann im B-Finale wegen einer Erkrankung von Flo Berg nicht antreten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen