Cornelissen gewinnt in Wien

Aufmacherbild

Adelinde Cornelissen gewinnt am Freitag den Dressur-Grand-Prix des Vienna Masters auf dem Wiener Rathausplatz. Die Olympia-Zweite aus den Niederlanden erreicht mit Spitzenpferd Parzival 77,298 Prozentpunkte und siegt deutlich vor der Deutschen Isabell Werth mit El Santo (74,830). Als beste Österreicherin landet Renate Voglsang mit Fabriano auf Rang vier (71,894). Bei den Springreitern setzt sich der Deutsche Daniel Deusser mit Fyloe im Stechen gegen Sören Pedersen mit Cavette durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen