Springreit-Weltcup an Madden

Aufmacherbild
 

Beezie Madden gewinnt den Weltcup im Springreiten. Die US-Amerikanerin und ihr 14-jähriger Wallach Simon liefern beim Final-Turnier in Göteborg eine fehlerfreie Leistung ab und verweisen Steve Guerdat auf Platz zwei. Der Schweizer muss sich erst im zweiten Stechen geschlagen geben, nachdem er mit Nino zwei Abwürfe hat. Platz drei geht an den Franzosen Kevin Staut, der auf Silvana antritt. Für Madden, die bereits zwei Olympia-Goldmedaillen im Team gewann, ist es der erste Triumph im Weltcup.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen