Herzschlagfinale bei Global-Tour

Aufmacherbild
 

Die Australierin Edwina Tops-Alexander gewinnt zum zweiten Mal in Folge die Global Champions Tour der Springreiter. Die WM-Dritte verpasst beim Saisonfinale in Abu Dhabi zwar den zweiten Umlauf, aber auch ihr schärfster Konkurrent Rolf-Göran Bengtsson ist in der Entscheidung nicht dabei. Nach zwölf Turnieren hat Tops-Alexander gegen den punktegleichen Schweden dank eines Turniersieges in Doha die Nase vorne. Das letzte Springen gewinnt die für die Ukraine startende Deutsche Katharina Offel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen