Herzschlagfinale bei Global-Tour

Aufmacherbild

Die Australierin Edwina Tops-Alexander gewinnt zum zweiten Mal in Folge die Global Champions Tour der Springreiter. Die WM-Dritte verpasst beim Saisonfinale in Abu Dhabi zwar den zweiten Umlauf, aber auch ihr schärfster Konkurrent Rolf-Göran Bengtsson ist in der Entscheidung nicht dabei. Nach zwölf Turnieren hat Tops-Alexander gegen den punktegleichen Schweden dank eines Turniersieges in Doha die Nase vorne. Das letzte Springen gewinnt die für die Ukraine startende Deutsche Katharina Offel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen