Kühner verpasst EM-Finale

Aufmacherbild
 

Mit Max Kühner schrammt der letzte verbliebene OEPS-Reiter bei der Springreit-EM in Aachen am Freitag knapp am Einzug in das Finale der Top 25 vorbei. Der seit heuer für Österreich startende Starnberger fällt mit zwei Abwürfen von Rang 27 auf Platz 29 zurück. Im Teambewerb sichern sich die Niederlande Gold vor Deutschland und der Schweiz. Auf den Plätzen landen Großbritannien, Frankreich und Spanien. Irland verpasst die Qualifikation für Olympia um ganze 0,38 Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen