OEPS-Team in Budapest Vierter

Aufmacherbild
 

Österreichs Springreit-Equipe landet im Nationenpreis des CSIO-Turniers in Budapest auf dem vierten Platz und verzeichnet damit die beste Saisonplatzierung. Dieter Köfler (auf Emir van Moleneind), Astrid Kneifel (Royal des Bissons), Roland Englbrecht (Mevisto's Poorboy) und Max Kühner (Coeur de Lion) verzeichnen 18 Strafpunkte, lediglich Sieger Dänemark (12), Tschechien und Italien (je 16) verbuchen weniger. Kühner wird zudem im S-Springen der Big Tour Zweiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen