King of the World geschlagen

Aufmacherbild

Das 116. Graf Kalman Hunyady-Gedenkrennen in der Wiener Krieau endet am Sonntag mit einer Überraschung. Der erklärte Favorit King of the World muss sich mit Dennis Spangenberg über 2.600 Meter nach langer Führung mit Rang drei begnügen. Den Sieg holt sich in 1:14,7 Minuten Oncoming Diamant mit Detlef Fleischer. Der Mitfavorit gewinnt mit neun Längen Vorsprung auf Außenseiter New Generation mit Hubert Brandstätter jun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen