"Goldene Peitsche" an Monterosso

Aufmacherbild

Das höchstdortierte Galopper-Rennen der Welt, der Dubai World Cup, geht an das Pferd Monterosso. Der 210:10-Außenseiter geritten vom französischen Jockey Mickael Barzalona gewinnt mit drei Längen Vorsprung vor Capponi und dem englischen Hengst Planteur. Die ersten beiden Pferde gehören Dubai-Herrscher Mohammed al Maktoum, der sich somit auch die 10 Millionen Dollar und die "Goldene Peitsche", die dem Sieger winken, sichert. Der deutsche Hengst Zazou landet auf dem fünften Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen