Slanec bei Dressur-GP auf Rang 4

Aufmacherbild

Alexandra Slanec verpasst das Podest beim Dressur-Grand-Prix im Rahmen des 21. Manfred-Swarovski-Gedächtnis-Turniers in Fritzens nur knapp. Die Österreicherin kommt mit ihrem Pferd Lord of Dreams auf 67,90 Prozentpunkte und landet damit auf dem undankbaren vierten Platz. Der Sieg geht an die Deutsche Dorothee Schneider, die mit Showtime 73,48 Punkte erhält. Jessica von Bredow-Werndl (GER/70,24) und Michael Eilberg (GBR/69,66) komplettieren das Podest. Astrid Neumayer wird Sechste.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen