Wunderpferd Totilas schlägt zu

Aufmacherbild
 

Der Deutsche Matthias Alexander Roth und sein Pferd Totilas triumphieren beim Dressur-Grand-Prix des CHIO Aachen. Mit 82,300 Punkten setzt sich das Duo vor Helen Langehanenberg mit Damon Hill (81,220) und Adelinde Cormelissen mit Parzival (80,980) durch. Österreichs Olympiastarterin Renate Voglsang und Fabiano landen mit 70,520 Punkten an 19. Position. Der Sieg von Rath und seinem "Wunderhengst" überrascht, da das Duo verletzungs- und krankheitsbedingt zuletzt zwei Jahre pausieren musste.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen