Kayser Dritte im GP von Linz

Aufmacherbild
 

Julia Kayser darf sich beim Drei-Stern-Springreit-Turnier in Linz über einen dritten Platz im Großen Preis freuen. Die Österreicherin muss sich im Sattel ihrer erst neunjährigen Stute Sterrehof's Ushi im Stechen in fehlerfreien 44,88 Sekunden nur dem deutschen Sieger Mario Stevens (Little Pezi/42,97) und Louise Saywell (GBR/Winner/43,76) geschlagen geben. Claudia Gisler (SUI/Touchable/45,50) wird Vierte. Nur vier Reiter können den schwierigen Grundparcours fehlerfrei absolvieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen