Franzose holt Vienna Challenge

Aufmacherbild

Roger Yves Bost gewinnt die Vienna Challenge am Rathausplatz. Dem Franzosen gelingt im Stechen der schnellste Ritt. Nach einer fehlerfreien Leistung mit dem Hengst Pegase du Murier siegt der 49-Jährige 1,93 Sekunden vor der Kanadierin Tiffany Foster und Brighton. Die Österreicher Max Kühner (Coeur de Lion) und Gerfried Puck (Poker Face) landen mit je einem Abwurf an der neunten bzw. elften Stelle. Dieter Köfler (Askaban) wird mit zwei Abwürfen Zwölfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen