Weniger Leichtathleten in Rio

Aufmacherbild
 

Das IOC wird die Anzahl der Teilnehmer in der olympischen Kernsport Leichtathletik für die Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro deutlich reduzieren. Wie der Branchendienst "insidethegames" berichtet, sollen nur noch 2.000 Starter zugelassen werden, nachdem es in London 2012 noch eine Rekordzahl von 2.231 Athleten gegeben hatte. Leichtathletik soll die einzige Sportart sein, deren Starterfelder verkleinert werden. "London war eine Ausnahme, die Quote ist okay", so IAAF-General Nick Davies.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen