Ungerank darf nicht zu den YOG

Aufmacherbild

Nadine Ungerank darf nicht an den Olympischen Jugendspielen im chinesischen Nanjing teilnehmen. Der Internationale Sportgerichtshof in Lausanne (CAS) hat dem Einspruch des Internationalen Sportschützenverbandes (ISSF) stattgegeben und die Ausnahmegenehmigung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) für ihr Herz-Medikament, welches auf der Dopingliste steht, zurückgezogen. Da ein Absetzen des Medikaments aus gesundhetilichen Gründen nicht möglich ist, muss Ungerank ihre Laufbahn unterbrechen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen