Keine Förderung für Säbel-Herren

Aufmacherbild

Als einzige Akteure fallen Österreichs Säbel-Herren in der aktuellen Evaluierung aus dem Förderkader für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro (BRA). Der Grund ist jedoch nicht die Leistungen des österreichischen Teams. Der Säbel-Mannschaftsbewerb der Herren besitzt seit September schlicht keinen Olympia-Status mehr. Der Förderrahmen umfasst rund 4,4 Millionen Euro und begünstigt 58 Akteure und sieben Teams. Die nächste Evaluierung soll spätestens im Herbst erfolgen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen