Rogge hofft auf saudische Frauen

Aufmacherbild

An den Olympischen Spielen in London sollen erstmals saudi-arabische Frauen teilnehmen. Damit rechnet zumindest IOC-Präsident Jacques Rogge. Aktuell verhandelt die Organisation in Lausanne mit dem Ölstaat. Eine Entscheidung soll in vier bis sechs Wochen fallen. Im Februar war das IOC von "Human Rights Watch" aufgefordert worden, Saudi-Arabien wegen Geschlechter-Diskriminierung von den Spielen auszuschließen. Die fehlenden Quali-Leistungen könnten mittels Wildcards überbrückt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen