Botafogo wird zu "Austria House"

Aufmacherbild

Nach etlichen Verhandlungen setzt das Österreichische Olympische Comite die Unterschrift unter den Mietvertrag mit Rios Fußballklub Botafogo FR. Damit wird das Klubhaus des renommierten Fußballvereins, der aktuell nur in Brasiliens 2. Liga spielt, während der Olympischen Sommerspiele (5. bis 21. August 2016) zum "Austria House". ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel zeigt sich begeistert: "Die Location ist absolut top. Ich glaube, sagen zu können, dass wir eine sehr gute Wahl getroffen haben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen