Ringer retourniert Gold ans IOC

Aufmacherbild
 

Die internationalen Protest-Aktionen gegen einen Rauswurf des Ringsports aus dem Olympischen Programm reißen nicht ab. Nun schickt Valentin Jordanow (BUL) seine bei den Spielen 1996 in Atlanta errungene Goldene aus Ablehnung an das IOC zurück. "Unser Sport ist ein integraler Bestandteil der Olympischen Bewegung und eines der Fundamente sowohl der antiken als auch der modernen Olympischen Spiele", meint der siebenfache Weltmeister, der mittlerweile Präsident des bulgarischen Verbands ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen