Ringen 2020 nicht mehr olympisch

Aufmacherbild
 

Das Internatonale Olympische Kommitee (IOC) streicht Ringen aus dem Programm für die Sommerspiele 2020. Damit will das IOC Platz im Programm schaffen, um eine neue Sportart aufzunehmen. Im Gespräch sind Squash, Karate, Klettern, Wakeboard, Wushu und Rollersport. Auf diese Liste kommt nun auch der Ringsport, wodurch eine Wiederaufnahme noch möglich ist. Eine endgültige Entscheidung, welche Sportart olympisch werden soll, wird im Rahmen einer IOC-Sitzung im September in Buenos Aires fallen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen