IOC geht gegen Manipulation vor

Aufmacherbild

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) möchte eine Spezialeinheit im Kampf gegen illegale Wetten und Manipulationen gründen. "Die Einheit wird versuchen, die Risiken und die Verbreitung von Informationen einzuschränken und die Harmonisierung der Regeln der Olympischen und anderer Sportbewegungen zu unterstützen", hieß es in einem IOC-Statement nach einer Sitzung in Lausanne. Weiters soll die Einheit mit der FIFA und dem Leichathletikverband IAAF kooperieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen