Wien als Olympia-Austragungsort?

Aufmacherbild

Österreichische Medien ließen am Dienstag mit einer eventuellen Volksbefragung zu einer Kandidatur Wiens für die Olympischen Sommerspiele 2024 bzw. 2028 aufhorchen. Das ÖOC würde eine derartige Bewerbung begrüßen. "Grundsätzlich unterstützen wir jede Art der olympischen Initiative, sofern sie realistische Erfolgschancen verspricht", erklärt ÖOC-Präsident Karl Stoss. Sorgen macht man sich um die Finanzierung. Allein die Bewrbung für London 2012 kostete beispielweise 20 Millionen Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen