Leo Wallner (79) ist verstorben

Aufmacherbild
 

Mit Leo Wallner ist einer der höchsten österreichischen Sport-Funktionäre der letzten Jahrzehnte verstorben. Der Ex-Casinos-Austria-Chef ist im Alter von 79 Jahren in Wien aus dem Leben geschieden. 1990 übernahm Wallner das Präsidenten-Amt im Österreichischen Olympischen Komitee (ÖOC), welches er nach Vorwürfen im Zuge der gescheiterten Olympia-Bewerbung Salzburgs 2009 zurücklegte. Ihm folgte Karl Stoss. 1998 wurde Wallner zudem Mitglied des IOC, welches ihn 2014 zum Ehrenmitglied ernannte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen