Zwei ÖOC-Goldmedaillen in Baku

Aufmacherbild
 

Innerhalb von nur 15 Minuten darf sich Österreich bei den Europaspielen in Baku über die ersten beiden Goldmedaillen freuen! Zuerst bestätigt der 18-jährige Oberösterreicher Sebastian Steffan im Finale über 200 m Lagen seine Leistungen aus Vorlauf und Semifinale und gewinnt in 2:01,39 Minuten. Wenig später schlägt auch Caroline Pilhatsch über 50 m Rücken zu. Die 16-jährige Steirerin siegt in 28,60 Sekunden (Ö-Rekord). Der ÖOC gewann in Baku zuvor schon sechs Silber- und drei Bronzemedaillen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen