Bomben-Attrappe im Olympic Park

Aufmacherbild
 

Offenbar weist das Sicherheitskonzept 200 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in London noch diverse Schwachstellen auf. Wie britische Medien berichten, ist es Polizisten bei einer Übung gelungen, eine Bomben-Attrappe in den Olympischen Park zu schmuggeln. Wie die Organisatoren mitteilen, sind diese Tests Usus, um die Sicherheit während des Großevents gewährleisten zu können. Insgesamt sollen 1,121 Milliarden Euro in die Sicherheit der Spiele investiert werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen