Teil-Rücktritt von Weidlinger

Aufmacherbild

Der österreichische Marathon-Rekordhalter Günther Weidlinger beendet nach einem Schwächeanfall seine internationale Karriere. Er plane aus gesundheitlichen Gründen nur noch Starts bei nationalen Events, erklärt der 36-jährige Oberösterreicher am Montag bei einer Pressekonferenz in Linz. Weidlinger war Anfang April im Training kollabiert und musste den Start beim Halb-Marathon in Linz absagen. Zu seinen größten Erfolgen zählt Rang acht im 3.000-m-Hinderniss-Rennen bei Olympia 2000 in Sydney.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen