Bolt, Merritt oder Rudisha?

Aufmacherbild

Usain Bolt könnte am 24. November in Barcelona zum bereits vierten Mal zum "Welt-Leichtathleten des Jahres" gewählt werden. Wie der Internationale Verband (IAAF) bekannt gibt, bildet der Jamaikaner gemeinsam mit dem US-Amerikaner Aries Merritt und dem Kenianer David Rudisha die Top-3 der Wahl. Letzterer holte in London mit Weltrekord Gold über 800 m. Merritt siegte über die 110 m Hürden und unterbot wenig später in Brüssel ebenfalls den Weltrekord. Bolt wurde heuer Sprint-Doppelolympiasieger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen