Dadic führt ÖLV-Junioren-Team an

Aufmacherbild
 

Der österreichische Kader für die am Dienstag beginnende Junioren-WM wird von Ivona Dadic angeführt. Die für Olympia qualifizierte Siebenkämpferin ist die größte Medaillenhoffnung. "Sie agiert in Hochform und hat seit Götzis drei persönliche Bestleistungen geschafft. Man kann von ihr eine starke Platzierung erwarten", so ÖLV-Nachwuchstrainer Christian Röhrling. Auch Manuel Leitner (Weitsprung) und Kira Grünberg (Stabhochsprung) gelten als Final-Hoffnungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen