Rapatz, Vojta greifen Rekord an

Aufmacherbild

Bei der Salzburger Leichtathletik-Gala in Rif soll am Wochenende der österreichische Uralt-Rekord über 800m fallen. Andreas Rapatz und Andreas Vojta wollen mithilfe eines deutschen Tempomachers und von Talent Nikolaus Franzmair die 1:46,21 Minuten von Michael Wildner aus dem Jahre 1992 unterbieten. Die Bestzeiten von Rapatz und Vojta liegen bei 1:47,38 bzw. 1:47,28. Ein neuer Rekord würde auch das WM-Limit von 1:46,20 bedeuten. Wie Vojta kommt auch Beate Schrott direkt vom Meeting in Oslo.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen