Schrott mit Saisonbestzeit

Aufmacherbild

Beate Schrott verpasst ihre Bestleitung über 100 Meter Hürden nur hauchdünn. Die Niederösterreicherin gewinnt in Salzburg in 12,87 Sekunden (Saisonbestzeit). Damit verfehlt sie ihren ÖLV-Rekord nur um fünf Hundertstel. "In Oslo war ich in dem Klassefeld sehr nervös, das war heute nicht der Fall", freut sich die 25-Jährige. 1.500-m-Spezialist Andreas Vojta feiert ebenfalls einen Heimsieg, bleibt außerdem über 800 Meter in 1:46,59 nur knapp über dem 21 Jahre bestehenden ÖLV-Rekord (1:46,21).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen