Vojta verbessert ÖLV-Rekord

Aufmacherbild

Andreas Vojta gibt ein kräftiges Lebenszeichen von sich und läuft bei der WM in Stockholm einen neuen ÖLV-Rekord über 1.000 Meter. Der 23-Jährige überquert nach 2:19,20 Minuten die Ziellinie und verbessert die 19 Jahre alte Bestmarke von Michael Wildner um starke 2,84 Sekunden. Im Rennen selbst läuft Vojta auf den vierten Platz, der schnellste Mann ist Souleiman Ayanleh aus Djibouti, der mit 2:17,05 eine neue Weltjahresbestleistung aufstellt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen