Vojta läuft Olympia-Limit

Aufmacherbild
 

Andreas Vojta sichert sich als erster heimischer Leichtahtlet das Ticket für die Weltmeisterschaften in Daegu (KOR) sowie für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr. Der 22-Jährige läuft im 1.500-m-Finale des "Mondo Keien Meeting" in Uden (NED) 3:37,82 Minuten (neue persönliche Bestzeit) und bleibt somit 0,18 Sekunden unter dem geforderten Limit. Im Endlauf reicht dies für Rang drei. Der Sieg geht an Craig Mottram (AUS/3:37,53), der sich vor Wondimu Mulugeta (ETH/3:37,59) durchsetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen